ECDL Logo wird ICDL Logo

Die internationale Zertifizierung für digitale Kompetenz

Der ICDL, auch bekannt als Computer Führerschein, ist weltweit die bekannteste Zertifizierung für digitale Bildung. Standardisiert und transparent weist eine ICDL Zertifizierung verlässlich digitale Kompetenzen nach. 

Über die ICDL Initiative

ICDL - Die Zertifizierung, die den DigComp erfüllt

ICDL deckt sich perfekt mit dem europäischen sowie dem österreichischen Referenzrahmen für digitale Kompetenzen (dem EU Digital Competence Framework sowie dem DigComp 2.2 AT), die festlegen welche Fähigkeiten jede*r Bürger*in besitzen sollte, um in unserer zunehmend digitalisierten Welt zurecht zukommen.

DigComp Leistungsstufe 3 abgedeckt

Mit einem ICDL Standard Zertifikat zeigen Sie, dass Sie Leistungsstufe 3 des DigComp erreicht haben und damit kompetent und selbstständig in den fünf Kompetenzbereichen agieren. Mit weiteren Modulen bauen Sie Ihr Niveau weiter aus.

Mehr Informationen

Grafik: Kompetenzbereiche des EU und AT DigComp und ICDL (C) OCG

Wo finde ich ICDL Kurse?

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) bietet als National Operator keine eigenen ICDL/ECDL Kurse an. Der National Operator akkreditiert Schulungsunternehmen zu ICDL Test Centern, die dann ICDL/ECDL Zertifizierungskurse und Prüfungen abhalten dürfen. 

Hier geht's zur ICDL Test Center Suche

Was kostet der ICDL?

Der Preis für ein Zertifikat setzt sich aus der PersonID (= Registrierungsgebühr) und der Testgebühr zusammen. Dazu kommen die Kursgebühren der einzelnen Testcenter. Die OCG fungiert lediglich als ICDL National Operator und sichert die Qalität der Zertifizierung.

Achtung:

Für ICDL in der Schule gelten gesonderte Konditionen. 

Förderungen

Die Ausbildung zur ICDL/ECDL Zertifizierung ist als Weiterbildungsmaßnahme steuerlich absetzbar. Viele österreichische Institutionen fördern den ICDL.

Weitere Informationen

Geldmünzen, gestapelt

Sitzende Menschen, man sieht nur den Unterkörper, halten Handys oder Laptops

Studien zeigen: Die eigenen Computerkenntnisse werden überschätzt

Menschen überschätzen ihre digitalen Skills. Um als digital fit zu gelten, müssen Personen die wichtigsten Computeranwendungen beherrschen und grundlegende Konzepte zu Daten, Sicherheit und Internet verstehen. Der ICDL ist das richtige Tool, um Sie digital fit zu machen!

Zur Studie

  • ICDL für krebskranke Kinder und Jugendliche

    Die Initiative ICDL für krebskranke Kinder und Jugendliche ermöglicht es Kindern in Krebsbehandlung, Computerkurse zu machen sowie die Zertifizierung im Krankenhaus und in ihrem eigenen Tempo unter persönlicher Betreuung abzulegen.
  • Terminankündigung: OCG Impulse auf Tour

    Die OCG Impulse gehen auf Tour. Gelegenheit, um sich mit Bildungsvertreter*innen über digitale Skills, ICDL, Informatikförderung und Trends am Arbeitsmarkt auszutauschen.
ICDL Test Center Beispielbild, Menschen die vor Computern sitzen und eine stehende Person, die sich über Computer beugt

Test Center werden 

Jedes Schulungsunternehmen hat die Möglichkeit, ein autorisiertes ICDL Test Center zu werden, um ICDL Prüfungen abzuhalten. Unser Team berät Sie gerne.

Mehr Informationen 
 

Schul Test Center werden

Jede Schule hat die Möglichkeit ein autorisiertes ICDL Schul Test Center zu werden, um ICDL Prüfungen abzuhalten. Unser Team berät Sie gerne.

Weitere Informationen

ICDL barrierefrei

Wir wollen den ICDL für alle Menschen möglich machen. Deshalb gibt es die ICDL Tests auch barrierefrei.

Mehr Informationen

Icon für Charity, vier Hände um ein Herz, C: Ndiinko, flaticon
 

ICDL für krebskranke Kinder und Jugendliche

Das Projekt ECDL für krebskranke Kinder und Jugendliche wird in Krankenhäusern in ganz Österreich angeboten. Gemeinsam mit Partnern wie der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe und dem Consultingunternehmen die Berater werden kostenlose Schulungen und Tests zur Erlangung der ECDL/ICDL Zertifikate angeboten.

Weitere Informationen

Selbstbewusste, junge Frau mit Laptop sitzend, vier Kolleg*innen im Hintergrund

ECDL als Mehrwert bei der Ausbildung

"Bei der Ausbildung der Lehrlinge der REWE Group Zentralfirmen ist es uns wichtig, dass die Lehrlinge mit Abschluss der Lehre ein fundiertes Basiswissen in unterschiedlichsten Bereichen haben. Dazu zählt unter anderem auch die Fähigkeit, mit dem PC und verschiedenen Anwenderprogrammen routiniert umgehen zu können. Daher ist der ECDL-Base einer der Bausteine unseres Seminarprogramms, das die Ausbildung in den Abteilungen und der Berufsschule ergänzt. Für den ECDL haben wir uns entschieden, weil wir durch die Prüfungen in den jeweiligen Modulen sicherstellen können, dass die Lehrlinge nach bestandener Prüfung auch wirklich das notwendige Know-how aufgebaut haben. Zusätzlich hat die Ausbildung durch das Zertifikat auch für die Jugendlichen einen weiteren Mehrwert."

Mag. Doris Rannegger
Leiterin der REWE Group Karriereschmiede
Ausbildungsleitung der Zentralfirmen der REWE International AG

10-Fingersystem Grundvoraussetzung

"Computerkenntnisse sind und bleiben ein essentieller Bestandteil in der Wirtschaft. Wer heutzutage produktiv und effizient arbeiten möchte, muss mit den gängigen Computerprogrammen umgehen können. Der Europäische Computer Führerschein (ECDL) bietet dafür eine international anerkanntes Zertifizierung an. Meiner Meinung nach sollte diese Kompetenz verpflichtend in allen Schulen gelehrt werden. Eine derartige Investition in den Nachwuchs fördert die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs."

Dr. Werner Ritter
Vorsitzender Universitätsrat der Universität Innsbruck

ECDL in der KELAG Lehrlingsausbildung

"Sich mit den wichtigsten Standardcomputerprogrammen auszukennen ist heute genau so wichtig geworden wie Lesen, Rechnen und Schreiben. Im Zuge der KELAG Lehrlingsausbildung legen wir besonderen Wert auf die Herausforderungen der Zukunft. Daher ist es uns besonders wichtig, dass alle unsere Lehrlinge auch gute Computerkenntnisse haben. Der ECDL ist ein anerkannter Standard und wird auch über die Unternehmensgrenzen gerne gesehen."

Mag. Gerald Franz Sablatnig
Ausbildungsleiter bei Kelag Energie

Startvorteil am Arbeitsmarkt

"Aufgrund meiner Ausbildung und meinem vielseitigen beruflichen Tätigkeitsfeld weiß ich um die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung im Umgang mit dem Computer. Dabei spielt es keine Rolle, ob man in eine weiterführende Schule und vielleicht sogar in Folge eine Universität besucht, in einem Büro, oder auch in einer Werkstatt tätig wird, der Computer und damit der Umgang mit dessen Software ist ein essentieller Teil des Alltags.
Vor Jahren hätte vielleicht noch ein Computerkurs gereicht, aber in einer Zeit wo jede Fähigkeit bestätigt bzw. geprüft sein soll und außerordentlich entscheidend im beruflichen Vorankommen sein kann, ist der ECDL ein sehr wichtiger Baustein für die persönliche Zukunft jedes Schülers und jeder Schülerin. Ich bin sehr froh, dass bereits ab der zweiten Klassen der Neuen Mittelschule Golling die Möglichkeit geboten wird, diese grundlegende Qualifikation zu erwerben und dadurch einen gewissen Startvorteil am Arbeitsmarkt zu haben.
"

Mag.a Christina Scherer
Elternvereinsobfrau
Volks- und Mittelschule Golling

Eine Kulturtechnik beherrschen

"Die effiziente Nutzung von Computern ist in unserer Wissensgesellschaft längst zu einer Kulturtechnik geworden, deren Beherrschung absolut notwendig ist, um zahlreiche berufliche Herausforderungen erfolgreich meistern zu können. Ein entsprechender Nachweis der Beherrschung dieser Kulturtechnik wird daher insbesondere bei der Personalauswahl immer wichtiger. Der ECDL eignet sich dazu hervorragend."

Dipl.-Ing. Wilfried Seyruck
Geschäftsführender Gesellschafter der PROGRAMMIERFABRIK GmbH

ECDL ist Grundstein für Karriere

"KADA eröffnet Sportler*innen vor, während und nach ihrer aktiven Laufbahn im Hochleistungssport individuelle Wege zu einer sicheren Zukunft. Dies Individualität in der Beratung sowie zertifizierte Ausbildungen wie es der ECDL ist, stellen einen wesentlichen Grundstein für das nachsportliche Leben der KADA Teilnehmer*innen dar."

Roswitha Stadlober
Geschäftsführerin - Verein KADA (Karriere Danach)

Nachhaltige EDV Kenntnisse

"Das Privatgymnasium St. Rupert bot in meiner Schulzeit/Unterstufe den Europäischen Computer Führerschein an. Der ECDL Kurs lehrte mir die Anwendungen in Word, Excel, PowerPoint und zusätzlich erwarb ich das 10-Finger-Schreibsystem. Diese EDV-Kenntnisse begleiten mich nun auch in meinem multimedialen Rechtswissenschaftsstudium sowie in meiner Karriere als Spitzensportlerin und erleichtern das tägliche Arbeiten am PC."

Teresa Stadlober
Skilangläuferin

 

Zentrales Thema: Digitale Bildung

"Digitale Bildung ist ein Gebot der Stunde. Wir müssen unseren Kindern heute gute Computeranwendungs-, aber auch Programmierkenntnisse auf dem Weg in die Zukunft mitgeben. Deshalb unterstütze ich persönlich die ECDL Initiative der OCG."

Mag. Thomas Stelzer
Landeshauptmann von Oberösterreich

Effizienter Arbeitsstil

"Wie die Praxis zeigt, verbinden viele Arbeitgeber ein ECDL Zertifikat mit einem effizienten Arbeitsstil – eine Eigenschaft, die in der Wirtschaft nicht nur gefragt, sondern mittlerweile vorausgesetzt wird."

Mag. (FH) Martin Straganz
ibis acam Bildungs GmbH, Bereichsleitung Tirol & Vorarlberg

ECDL Advanced hebt aus der Masse heraus

"Durch den Erwerb der ECDL Advanced Zertifikate konnte ich mich gerade während meiner Marketing-Ausbildung und der parallel erfolgten beruflichen Neuorientierung bei Bewerbungen aus der Masse der Anwender*innen von MS Office hervorheben. Bis heute habe ich dadurch die Möglichkeit, verschiedene Vorgänge bei den unterschiedlichen Office Programmen zu verkürzen sowie zu vereinfachen. Das Resultat: Eine große Zeitersparnis bei administrativen Tätigkeiten und Zeitgewinn für meine Kernaufgaben."

Alice van der Lee
Selbständige Unternehmerin im Bereich Marketing & Event Management

Fundiertes Basiswissen für neue Technologien

"Computer und Internet lassen sich heute nicht mehr wegdenken. Im Zeitalter der globalen Vernetzung ist es unbedingt nötig, verstärkt jene Werkzeuge zu beherrschen, ohne die kaum ein Bereich unserer modernen Gesellschaft mehr funktionieren würde. Das betrifft unsere Jugend, die bereits mit den neuen Technologien aufwächst, ebenso wie die Älteren. Wer über ein fundiertes Basiswissen verfügt und den Umgang beherrscht, hat deutlich bessere Chancen am Arbeitsmarkt. Es ist erfreulich, dass die Initiative des Europäischen Computer Führerscheins in Österreich so erfolgreich ist. Der Österreichischen Computer Gesellschaft danke ich für das Engagement ganz herzlich."

Mag. Markus Wallner
Landeshauptmann von Vorarlberg

Gerne gut vorbereitet?

Nutzen Sie die Möglichkeit einen Demotest zu machen, um die grafische Oberfläche der automatischen Testsysteme sowie die unterschiedlichen Fragentypen kennenzulernen.

Zum Demotest

Wie digital fit sind Sie?

Machen Sie einen Diagnosetest.

Mann mit Tablet